Kamera & Co.

Von Apple bis Nikon

Insider

Fachwissen für Fotografen

Unternehmen

Lieferbetriebe berichten

Veranstaltungen

wohin Fotografen gehen

Editors' choice

wissenswertes & lesbares

Home » Editors' choice, Veranstaltungen

Berufsfotografen-Award: Traumseher in Gmunden verliehen

Eingereicht |

Bei den Gmundner Fototagen der Berufsfotografen-Award Traumseher verliehen. Der Award wird in drei Kategorien vergeben und ist mit je 1000 Euro dotiert: Gewonnen haben Brigitte Corn aus Oberösterreich in der Kategorie Werbung, Christoph Ascher aus Tirol in der Kategorie Porträt und Mario Kneisl aus Niederösterreich in der Kategorie Presse(Sport), Reportage. Zwei Preisträger haben spontan auf der Bühne ihr Preisgeld an die Aktion „Licht für die Welt“ gespendet, deren Botschafterin Chris Lohner als Ehrengast bei der Gala war.

Im Rahmen der 10. Gmundner Fototage am vergangenen Wochenende wurde beim Galaabend am Samstag, 26. März 2011, der diesjährige Berufsfotografen-Award der Bundesinnung der Berufsfotografen vergeben. Aus über 400 Einreichungen waren letztlich nur die Besten der Besten nach Gmunden geladen – und zwar in jeder Kategorie die jeweils Ersten und Zweiten aus den Bundesländerwettbewerben. Der mit je 1000 Euro dotierte „Traumseher“ sowie je ein Scheck über 350 Euro von der Firma Technicomp aus Perchtoldsdorf ging schließlich an die Oberösterreicherin Brigitte Corn (Kategorie Werbung), den Tiroler Christoph Ascher (Kategorie Porträt) und den Niederösterreicher Mario Kneisl (Kategorie Presse(Sport), Reportage). „Die Ergebnisse des Finales waren knapp und das Niveau der eingereichten Fotostrecken sehr hoch“, berichtet Bundesinnungsmeister KommR Ernst Strauss, der auch vom bis auf den letzten Platz gefüllten Galaabend begeistert war.

70 Augenoperationen für Afrika

Die Überraschung war groß, als zwei der Gewinner spontan ihr 1000 Euro-Preisgeld an die Aktion „Licht für die Welt“ spendeten. Nach einem berührenden Vortrag der „Licht für die Welt“-Botschafterin Chris Lohner, die als Ehrengast der Gala geladen war, haben bei der anschließenden Siegerehrung Brigitte Corn und Christoph Ascher mitgeteilt, dass sie ihr Preisgeld für die Aktion „Licht für die Welt“ zur Verfügung stellen. Die Behandlung des Grauen Stars am schwarzen Kontinent ist eines der Haupanliegen von „Licht für die Welt“. Mit 2000 Euro können rund 70 Augenoperationen in Afrika durchgeführt werden.

Gmundner Fototage voller Erfolg

Der Galaabend mit Traumseher-Verleihung war eines der Highlights der Gmundner Fototage, die heuer, zum Jubiläum, einen Besucherrekord verzeichnen konnten. Seit 20 Jahren finden die Gmundner Fototage alle zwei Jahre statt und locken zahlreiche Besucher an den Traunsee. Hier trifft sich die nationale und internationale Foto-Elite, Profis ebenso wie Foto-Enthusiasten und natürlich auch die Bundesinnung der österreichischen Berufsfotografen.

Fotohinweis:

Copyright: Foto Fayer

v. l. n. r.: Josef Henk (Landesinnungsmeister NÖ, in Vertretung des Gewinners Mario Kneisl), Alexander Klockhaus (Technicom), Ernst Strauss (Bundesinnungsmeister der Österreichischen Berufsfotografen), Brigitte Corn und Christoph Ascher

Leave a comment!

Fügen Sie Ihren Kommentar unten, oder trackback von der eigenen Seite. Sie können auch Comments Feed via RSS.

Seien Sie nett. Halten Sie es sauber. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

Sie können diese Tags verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Dies ist ein Gravatar-enabled weblog ist. Um Ihre eigene weltweit anerkannte bekommen-Avatar, registrieren Sie sich bitte an Gravatar.