Kamera & Co.

Von Apple bis Nikon

Insider

Fachwissen für Fotografen

Unternehmen

Lieferbetriebe berichten

Veranstaltungen

wohin Fotografen gehen

Editors' choice

wissenswertes & lesbares

Home » Kamera & Co., Unternehmen

Epson gewinnt insgesamt sechs Preise beim iF Product Design Award 2012

Eingereicht |

Epson erhielt beim diesjährigen, iF Product Design Award 2012 insgesamt sechs Preise. Dies wurde kürzlich während einer offiziellen Zeremonie in Deutschland bekannt gegeben. Die in diesem Jahr ausgezeichneten Produkte, die nun das begehrte iF-Logo tragen dürfen, stammen aus verschiedenen Bereichen der Epson Produktpalette, darunter Multifunktionsgeräte, Business-Projektoren, Etiketten-, Ticket- und Fotodrucker. 

Der 1953 ins Leben gerufene iF Product Design Award zählt heute zu den wichtigsten Auszeichnungen für innovatives Produktdesign. Die Bewertungskriterien umfassen Gestaltungsqualität, Verarbeitung, Materialauswahl, Innovationsgrad, Umweltverträglichkeit, Funktionalität, Ergonomie, Gebrauchsvisualisierung, Sicherheit, Markenwert + Branding sowie Universal Design.

Schahin Elahinija, Leiter Marketing der Epson Deutschland GmbH, erläutert: „Die Auszeichnungen unterstreichen die Kompetenz von Epson bei der Erschaffung eines benutzerfreundlichen, guten Designs.“

Folgende Produkte wurden ausgezeichnet:

Epson LW-300/400: kompakte und einfach zu bedienende Etikettendrucker für den Privatanwender. Bei diesen Geräten wurde besondere Aufmerksamkeit auf den Aufbau des Tastenfeldes gelegt, um eine komplette QWERTZ-Tastatur in den kompakten Gehäusen unterbringen zu können.

Epson SX-Serie: Druckerreihe mit besonders geringem Platzbedarf für Privatanwender. Diese Multifunktionsdrucker sind bei gleicher Funktionalität bis zu 39 Prozent kleiner als ihre Vorgänger. Die betont schlichten und funktionalen Geräte lassen sich dank ihrer flachen Bauform und hochwertigen Oberflächen auch gut in modernen Büro- und Wohnumgebungen integrieren.

Epson EB-W2/12: preisgünstige Projektoren für Unternehmen und Bildungseinrichtungen. Die kompakten Modelle sind leicht zu transportieren, schnell aufzubauen und bieten eine Helligkeit von bis zu 3.000 Lumen.

Epson R3000: Der DIN A3+-Fotodrucker für anspruchsvolle Fotografen verfügt über eine neuentwickelte vordere Papierzuführung für Fine-Art-Medien, ein Bedienfeld an der Frontseite, großvolumige Tintenpatronen und eine ebene Gehäuseoberseite. Das schnörkellose, durchdachte Design passt in jedes Atelier und ist gleichzeitig robust genug für den professionellen Einsatz.

Epson TM-L500A Series: ein Drucker für Bordkarten und Fluggepäckanhänger. Diese robusten, quaderförmigen Drucker für den Einsatz an Flugschaltern sind bruchsicher und wesentlich kleiner als übliche Geräte dieses Typs. Die TM-L500A lassen sich auf kleinem Raum, beispielsweise im Regal oder unter einer Theke, aufstellen. Das Display steht für eine bessere Ablesbarkeit in einem ergonomisch passenden Winkel zum Bediener. Die Abdeckung öffnet weit, und der Papierwechsel wird so zum Kinderspiel.

Epson TM-H Series: Bondrucker für Registrierkassen im Einzelhandel, die auch Schecks verarbeiten können. Die Geräte sind auf einen besonders effizienten Betrieb ausgelegt und ermöglichen zum Beispiel einen schnellen Wechsel der Papierrollen. Sämtliche Bedienelemente sind leicht zugänglich angeordnet und erlauben so eine einfache Benutzung und Wartung.